superfromm

Was denn sonst?

Ein Stück vom Himmel

Das Buch zur Serie. Die Filme zum Buch.

Zwei Stück vom Himmel

Kommt sie, kommt sie in Farbe. Die zweite Staffel als Preview.

Thomas Meyerhöfer

Kreativer. Frommer. Geschichtenfinder.

Das Neueste vom Blog

Hätte ich mich nicht getrennt, wäre ich krank geworden

Zusammenbleiben, „bis der Tod euch scheidet“? Selbst wenn man dabei krank wird? Sich nichts mehr zu sagen hat? Die Schmerzen in Körper und Seele kaum noch zu unterdrücken sind? Auch er hat bewusst und willentlich sein „ich will“ bezeugt – vor Gott, Gemeinde, Familie und Frau. Dass es zur Scheidung kommt, hätte er nie gedacht.

weiterlesen

Das neue Land

Meine ersten Erinnerungen an seinerzeit? Damals, als der kleine Thommy M noch in Sichtweite der großen Stadt lebte (dort wo man alles kann außer hochdeutsch)? Eine Episode schält sich aus dem Vergangenheitsnebel. Wie ich auf solche Gedanken komme? Daran ist meine superfromme Geschichtenerzählerin schuld. Die sah mit drei Jahren Gespenster und Fratzen durch die Wohnung schweben.…

weiterlesen

In den Fängen der Vergangenheit

Sie begegnet ihrem Traummann. Der schleppt sie mit in eine Kirche. Und dort hat sie eine Begegnung, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Als dann das Wunschkind endlich kommt, hätte das Glück perfekt sein können. Hätte, wenn und sollte und könnte … drecks Konjunktive. Denn just in Time kriecht die Vergangenheit wie eine Krake…

weiterlesen

Nicht allein daheim

Als Dietrich Bonhoeffer im Dezember 1944 seiner Verlobten einen Weihnachtsbrief schrieb, musste er sich gut überlegen, wie er seine Gedanken zu Papier brachte. Die Nazi-Wach-Schergen kontrollierten alles, was aus dem Berliner Gefängnis in die Freiheit durfte.  Da wurde zensiert, verbrannt oder einfach zerrissen – dann, wenn die Kontrolleure konspiratives Gedankengut hinter den Zeilen vermuteten.  Gott…

weiterlesen