superfromm

Was denn sonst?

Ein Stück vom Himmel

Das Buch zur Serie. Die Filme zum Buch.

Zwei Stück vom Himmel

Kommt sie, kommt sie in Farbe. Die zweite Staffel als Preview.

Thomas Meyerhöfer

Kreativer. Frommer. Geschichtenfinder.

Das Neueste vom Blog

haben wir’s nicht schön?!?

Seine Stimme überschlägt sich. Er kreischt und lacht. Kurz vor dem Aufprall brüllt er: „Bremsfallschirm öffnen!!“ Ich drücke meine Füße in den Schnee, breite die Arme aus, zische, spucke und klammere mich an Enkel Elias. Die Wucht der Fallschirme reißt uns zurück – gerade noch rechtzeitig. Denn eine halbe Armlänge von uns entfernt hängen schneebedeckte…

weiterlesen

Dämonen in meinem Kinderzimmer

Ihre erste Erinnerung geht zurück bis in die Kindheit. Da ist sie drei Jahre alt und sieht Dämonen und den Teufel durch das Haus schweben. Ihr Vater ist daran nicht unschuldig: Er versucht sich als Exorzist und sieht hinter jeder Fassade diabolische Angriffe. Die Fratzen kommen Tag und Nacht. Nachts ist es besonders schlimm. Manchmal…

weiterlesen

nicht witzig!!!

Keine drei Meter von mir entfernt hüpft ein kleiner Mann durch den Schnee. Er zieht einen blauen Schlitten hinter sich her. Ich schätze ihn auf vier, höchstens fünf Jahre. Er ist ganz in seinem Element: Der Kleine spricht mit sich selbst, lacht zwischendurch und kickt den persilweißen Schnee durch die Luft. Plötzlich zieht’s ihm die…

weiterlesen

Hätte ich mich nicht getrennt, wäre ich krank geworden

Zusammenbleiben, „bis der Tod euch scheidet“? Selbst wenn man dabei krank wird? Sich nichts mehr zu sagen hat? Die Schmerzen in Körper und Seele kaum noch zu unterdrücken sind? Auch er hat bewusst und willentlich sein „ich will“ bezeugt – vor Gott, Gemeinde, Familie und Frau. Dass es zur Scheidung kommt, hätte er nie gedacht.

weiterlesen