superfromm

Was denn sonst?

Ein Stück vom Himmel

Das Buch zur Serie. Die Filme zum Buch.

Zwei Stück vom Himmel

Kommt sie, kommt sie in Farbe. Die zweite Staffel als Preview.

Thomas Meyerhöfer

Kreativer. Frommer. Geschichtenfinder.

Das Neueste vom Blog

Ich war bereit, ihn für immer gehen zu lassen

Schwangerschaft? Top. Geburt? Wie das eben so ist: Schmerzen, Vorfreude, dann pressen und schließlich das pures Glück im Arm. Nach drei Tagen kommen erste Zweifel: geht’s ihm gut? Wieso verkrampft er? Und dann so oft! Die Ärzte sagen … zunächst nichts. Der Untersuchungsmarathon startet. Dann die Diagnose. Die ist schlimmer, viel schlimmer als erwartet. Die…

weiterlesen

Pseudo – Lieblinge

„Silli, Schatz, ein Radfahrer! Rechts fahren!“  Der fürsorgliche Fahrrad-Papa lässt seine Kleine nicht aus den Augen. Völlig zurecht: Ein vorbeitorkelnder Schmetterling ist viel interessanter als dieses blöde Geradeaus fahren. Oder die Freundin auf der anderen Straßenseite. Der Affe und das Krokodil auf einem bunten Plakat. Dumm, wenn grade dann ein massives Bike zum Überholen ansetzt.…

weiterlesen

Ich habe meine Eltern zur Verzweiflung gebracht

Mit dreizehn kam der große Bruch: aus dem lieben Sohn wurde der Drogen einwerfende, schweigsame, aufmüpfige, von der Polizei gesuchte, dealende, verlogene Sohn. Die Eltern verstanden die Welt nicht mehr. „Schmeißt ihn raus!“, sagten die Leute. „Das ist unser Sohn!“, sagten die Eltern. Dann musste er in den Knast. Sieben Jahr lang. Wegen seiner dissozialen…

weiterlesen

Gott verprügeln

An einem sehr frühen Samstagmorgen in Holland auf einem menschenleeren Parkplatz neben dem Einkaufszentrum: Ein silbergrauer Bully kommt angefahren, bremst und stoppt. Auf den Schiebetüren steht „Security“ und „Bewaker“. Ein älterer Herr steigt aus. Hellblaues Hemd und dunkelblaue Hose, schwarze Sneakers. Er bleibt vor einer Parksäule stehen, bückt sich und tippt auf eine unscheinbare Tastatur.…

weiterlesen